Für den Neubau der Hauptgeschäftsstelle der RV-Bank Miltenberg wurde das bestehende Bankgebäude bis auf das Untergeschoss abgrissen und der neue Baukörper basiered auf dem vorgegebenen Kellergrundriss neu aufgebaut.

RV-Bank Erlenbach VOR dem Abriss

Zum Eingangsplatz auf der Südseite entsteht durch eine Auskragung der Obergeschosse ein Arkadengang durch den die Glasfassade des Erdgeschosses verschattet wird.

Um das Gbäude möglichst eng mit dem öffentlichen Raum zu verknüpfen, wurde im Ergeschoss zusätzlich ein Cafe untergebracht.

In den Obergeschossen werden weitere Büro- und Praxisräume angeboten.

Die Fassade wird als hinterlüftete Keramikfassade ausgeführt, alle Fenster wurden als große zusammenhängende Flächen oder Bänder integriert.

 

Alle Beiträge zum Projekt

Kommentieren

Name erforderlich

Webseite